Blessingway-Feier

Maria-4

Blessingway – Gesegnet sei der Weg, der vor Dir liegt

Wir durchlaufen im Leben viele Veränderungsprozesse, große und kleine. Aber nichts verändert uns Frauen so sehr wie das Mama werden und Mama sein. Und das ist bei jedem Kind spannend und jedes Mal ein bisschen anders.

Umso schöner ist es, sich vor der Geburtsreise mit allen Sinnen darauf einzustimmen, im Kreis von nahestehenden Frauen, die Kraft, Energie und Liebe schenken und das Selbstvertrauen in die eigene weibliche Urkraft stärken. Kleine Rituale, schöne Geburtsgeschichten, eine Zeremonie nur für die Schwangere – das ist Blessingway.

Das Ritual stammt aus der Tradition der Navajo, einem indigenen Volk Nordamerikas. Diese feiern und segnen jedes Ereignis, das einen Übergang in einen neuen Lebensabschnitt bedeutet, mit einer Zeremonie, um es mit Schutz, Glück und Gesundheit zu verbinden. Dazu gehören bei den Navajo-Frauen neben der Geburt auch die erste Menstruation und die Hochzeit.


Eine Blessingway-Feier dauert etwa drei Stunden.

Sie kann bei Dir zu Hause im Wohnzimmer oder an einem anderen geeigneten Ort stattfinden. Besonders schön ist es unter freiem Himmel, beispielsweise im Garten oder in einem Park.

Deine Gäste sind Frauen aus Deiner Familie und Deinem Freundeskreis, die Dir nahestehen und Dir wichtig sind. Gerne unterstütze ich Dich bei der Einladung.

Ich kümmere mich um den Ablauf der Zeremonie und die Rituale, die ich vorher auf Deine Wünsche und Vorstellungen abstimme und bringe die dafür notwendigen Utensilien mit.

Bestandteile können beispielsweise sein:

  • Bauchbemalen mit Henna oder wasserlöslicher Körperfarbe
  • Basteln einer Geburtskerze
  • Fädeln einer Geburtskette

 

Preis für eine Blessingway-Feier: 250€ zzgl. Fahrtkosten (0,30€/km).


Du möchtest jemanden mit einer Blessingway-Feier überraschen? Gern stelle ich Dir einen Gutschein aus.